4 Strategien für einen Beruf, der deinen wahren Stärken entspricht

Teil 3: Wie du deinen Beruf auf deinen inneren Stärken aufbaust

Im dritten und letzten Teil unserer 3-teiligen Mini-Serie rund um das Thema „Innere Stärken“ besprechen wir 4 Strategien, wie du deinen Beruf nun mehr und mehr auf deinen inneren Stärken aufbaust. Du wirst merken, dass dir dadurch die Arbeit sehr viel leichter fällt und du mit Freude und Erfüllung zur Arbeit gehst.

Strategie Nr. 1) Delegiere Aufgaben, die nicht deinen Stärken entsprechen

Zuerst einmal schaue bitte in deinem Arbeitsumfeld und auch privat wer ist überhaupt in deinem Team? Privat kannst du Aufgaben mit deiner Familie und deinem Partner teilen. Beruflich gesehen arbeitest du auch in Teams – sei es mit Kollegen, Praktikanten oder Mitarbeitern. Verteile Aufgaben um, d.h. du übernimmst lieber mehr von den Dingen, die dir liegen, dafür gibst du aber auch Aufgaben an andere ab.

Strategie Nr.  2) Lass los, was dich runterzieht

Auch wenn du Angst hast zu scheitern, mach nicht einfach weiter mit dem, was dir nicht liegt und dich unglaublich viel Zeit und Mühe kostet. Versuche Aufgaben in deinem Job, die dir gar nicht liegen, an deinen Vorgesetzten zurückzugeben und offen zu erklären, warum sie dir nicht liegen. Im Gegenzug kannst du immer anbieten, mehr von dem zu machen, worin du stark bist. Wenn du freiberuflich arbeitest, lass Kunden und Aufträge los, die dir nicht liegen und orientiere dich mehr an dem, was dir leicht fällt.

Strategie Nr. 3) Schaffe Win-Win-Situationen

Suche das Gespräch mit deinem Vorgesetzten oder der Personalabteilung, um klar zu machen: Das bin ich und das kann ich. Sage, was du gerne einbringen möchtest und wie das Unternehmen davon profitiert. Besprich mit deinem Chef, was es dem Unternehmen bringt, wenn du mehr in deinen Stärken arbeitest und sucht gemeinsam nach Lösungen. Vielleicht ergibt sich daraus auch langfristig eine Perspektive für einen Jobwechsel. Dafür ist es wichtig, dass du dich traust du selbst zu sein und zu deinen Stärken zu stehen.

Strategie Nr. 4) Wage den Neuanfang

Du hast in dem Unternehmen, in den du jetzt bist, alles versucht? Das Unternehmen braucht momentan andere Stärken als die, die du mitbringst? Dann trau dich, einen Arbeitgeber zu finden, der genau das sucht, was du zu bieten hast. Bewirb dich auf Stellen, die mehr von dem beinhalten, was dir liegt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, nebenberuflich eine Selbstständigkeit aufzubauen und dir somit Schritt für Schritt dein neues Arbeitsleben entlang deiner Stärken zu erschaffen.


Mach dir einen guten Plan und schaffe Übergänge, um in deine Berufung zu kommen. Dafür ist es wichtig, dass du zu dem stehst, wer du wirklich bist und was deine wahren Stärken sind. Die Welt wartet darauf, dass du sie einsetzt. Da draußen gibt es Menschen, die genau das brauchen, was du hast.

Führ dich selbst in deine Work-Life-Love!
Liebe Grüße
Tina 

 

P.S. Du willst Unterstützung, um einen Job zu finden, der deinen wahren inneren Stärken entspricht? Lass uns gemeinsam loslegen und den ersten Schritt in deine Work-Life-Love gehen.

Mit unserem Mini Coaching Programm erhältst du 4 Wochen lang Coaching Übungen und wertvolle Tools, um den ersten Schritt zu gehen für einen Job, der dir und deinen Stärken entspricht. Dazu erhältst du unserer Selbtsführungs-Tools plus Zugang zu unserer What’s App Community, in der wir dich persönlich unterstützen und deine Fragen innerhalb von 48 Stunden beantworten.

Alle Infos findest du hier.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.