Vom Traum zum Ziel zu deinem 100% happy life

Warum Ziele im Leben so entscheidend sind, um deine Träume wahr werden zu lassen und wie du es ganz einfach schaffst, deine schönsten Wünsche & Ziele im Leben zu erreichen.

 

Hast du dir schon einmal ein Ziel in deinem Leben gesetzt? Ja? Bestimmt. Ich meine damit nicht unbedingt einen guten Vorsatz an Silvester, der am siebsten Januar schon wieder so irrsinnig erscheint, dass du ihn direkt verwirfst. Vielmehr geht es mir um Ziele wie diese hier, die mir in meinen Coachings begegnet sind:

– Einmal im Leben Giraffen in freier Wildbahn beobachten

– Auf dem Tomorrowland Musikfestival 3 Tage durchfeiern

– Den perfekten Mann für mich finden und heiraten

– Ein eigenes Restaurant zu eröffnen

– Eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin machen

– Mein eigenes Fashion-Label gründen

– So viel Geld zu verdienen, um einen Audi A5 zu fahren

– Bis zu meinem 50. Geburtstag Saxophon spielen lernen, so dass ich selbst ein Lied auf der Bühne für meine Gäste spielen kann

Kommt dir das bekannt vor? Hast du dir auch schon mal eine Liste mit Zielen geschrieben, die du in deinem Leben erreichen möchtest? Oder auf ein konkretes Ziel hingearbeitet wie etwa die Ausbildung abzuschließen oder eine Familie zu gründen?

Ziele oder Träume – wo ist der Unterschied

Die meisten Menschen könnten eine Sache nennen, die sie gerne im Leben einmal tun oder erreichen möchten. Wenn auch nicht  auf einem Blatt oder in einem Buch niedergeschrieben, haben sie es dann zumindest im Hinterkopf. Und doch antworten viele Leute auf die Frage nach ihren Zielen, dass sie eigentlich gar keine konkreten Lebensziele haben. Vielleicht eher Träume – aber hey, die sind ja nur zum Träumen da, oder? Das wahre Leben findet ja im Hier und Jetzt statt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin

Lass dir diesen Satz aus unserer Happiness Box mal auf der Zunge zergehen: Ein Traum kann ohne weiteres wahr werden – indem du einfach einen Termin festlegst, bis wann du diesen Traum erfüllt haben möchtest. Und schon ist aus dem Traum ein Ziel geworden. Echt simpel, oder? Und deswegen möchten wir dich ermutigen. Ja, richtig gehört. Leg los. Wenn du auf ein Zeichen gewartet hast – hier ist es. Denn das Leben ist kurz, um Träume einfach in der Schublade liegen zu lassen. Es gibt viel zu entdecken und noch mehr zu erleben. Insbesondere wenn es um deine Träume geht.

Leg los: Wie du deine Träume zum Leben erweckst

Vielleicht hast du schon einmal jemanden sagen hören: Manifestiere deine Träume. Doch was heißt eigentlich „manifestieren“. Wikipedia sagt: Als Manifestation (von lateinisch manifestare ‚handgreiflich machen‘) wird das Sichtbarwerden oder Sich-offenbaren von Dingen aller Art bezeichnet, die vorher unsichtbar bzw. gestaltlos oder gar nicht-existent waren. Und genau so funktioniert es, deine Träume in die Realität umzusetzen: Je konkreter du sie machst, desto klarer wird das Bild.

Ein Traum ist nicht greifbar, er ist nicht ganz klar, sondern eher etwas nebelig. Er ist manchmal sogar soooo weit weg oder vage, dass er kaum existent ist. Viele Menschen trauen sich nicht einmal mehr zu träumen oder träumen dann von sehr kleinen Träumen, die greifbar sind, damit sie hinterher nicht enttäuscht sind. Versteh uns bitte nicht falsch – natürlich ist es absolut in Ordnung, erreichbare Ziele zu setzen. Aber träumen – träumen darfst du groß!!! 🙂

 

Wir wollen es aber nicht bei einem vagen Traum belassen, sondern gehen einen Schritt weiter:

Aus deinem Traum wird ein Wunsch

Richtig gehört. In dem Wahr-werden-Prozess musst du nun konkreter werden. Das heißt du formulierst einen Wunsch. Das kann völlig formfrei passieren. Manche Menschen wünschen sich dann etwas vom Universum, von Gott oder vom Weihnachtsmann. An was du glaubst, ist völlig dir überlassen und hat nichts mit dem Prozess als solches zu tun. Hier geht es um LEAD YOURSELF, nicht LEAD SANTA. 😉 Also weiter im Text: Du hast nun deinen Wunsch. Die Ziele, die du zu Beginn des Artikels gelesen hast, sind also nichts anderes als Wünsche. Du wirst gleich sehen, warum.

 

Aus deinem Wunsch wird ein Ziel

Ein Wunsch kann – wie du dir denken kannst – alles sein. Er muss nicht realistisch formuliert sein. Du bist frei, dir Millionen von Euro, Autos, ein Mini-Schwein oder einen Stall von Kindern zu wünschen.  Um den Wunsch jetzt aber noch konkreter zu machen und damit noch greifbarer, musst du anfangen nach bestimmten Prinzipien vorzugehen. Vielleicht hast du schon einmal von SMARTEN Zielen gehört. Die Abkürzung kommt aus dem Projektmanagement. SMART steht dabei für Spezifisch, Messbar, Akzeptiert, Realisitsch und Terminiert. Da wir dich aber nicht langweilen wollen oder deine Ausbildung / Studium noch einmal aufrollen möchten, haben wir dazu eine Coaching Vorlage entwickelt, die dich in 7 Schritten zur Ausformulierung deines Ziels bringt. Diese stellen wir dir sehr bald in einem eigenen Blog-Artikel vor und geben dir die Vorlage aus unserem 365 days – lead yourself Buch. Völlig kostenfrei.

 

Aus deinem Ziel entsteht ein Plan

Um dein Ziel nun zu erreichen, machst du dir einen Plan – deinen Plan vom Glück. 🙂 Das ist einfacher als du denkst – wir sind absolute Freunde von KISS (keep it simple and stupid). Du rechnest einfach vom Termin an rückwärts, trägst deine großen Meilensteine ein und steckst bitte nicht den Sand in den Kopf, wenn du dich fragst, ob dein Plan jetzt 1:1 so funktionieren wird. Wege entstehen dadruch, dass man sie geht. Das ist ein weiser Satz und heißt übersetzt, DASS du überhaupt einen Plan hast, ist schon die halbe Miete. Du darfst deinen Plan unterwegs auch wieder anpassen, denn dein Leben geht steht ja nicht still.

Für alle Beispiel am Anfang des Artikels lässt sich dieser Prozess durchlaufen. Nimm das Beispiel mit dem Audi: Du möchtest ein teures Auto fahren oder ein Haus kaufen. Bis wann möchtest du diesen Wunsch erfüllt haben in deinem Leben? In zwei Jahren? Dann nimm die Summe, die nötig ist, um den Audi zu kaufen / zu leasen oder in Raten abzubezahlen und überlege dir, ob du diese bis in zwei Jahren zusammen hast. Wenn ja, super, leg das Geld auf die Seite und hol dir dein Traumauto /-haus. Wenn nein, schmiede einen Plan, wie du es schaffen kannst. Vielleicht heißt das zum Beispiel, das Datum etwas weiter in die Zukunft zu schieben oder neue Wege zu gehen.

 

Was du jetzt brauchst, um zu starten

Nicht viel. Wir geben dir alles an die Hand, was du brauchst:

  1. Eine leeres Buch: Yes, richtig. Ein hübsches Notizbuch – sei es liniert, kariert oder mit komplett weißen Seiten erfüllt absolut den Zweck. Klar, du kannst auch einfache lose Blätter nehmen, wenn du kein Notizbuch zur Hand hast, aber so ein hübsches Buch verleitet einfach dazu, immer wieder reingucken zu wollen. 😉 Wenn du keins bei der Hand hast, bestell dir gerne unser Lead Yourself Notizbuch (liniert, 10 EUR pro Stück plus Versand auf Rechnung -> einfach eine E-Mail an hello@leadyourself.de mit dem Betreff Notizbuch und deiner Adresse schicken).
  2. Einen Kalender: Klingt öde??? Klingt nach Arbeit? Nicht bei uns. 😉 Wir motivieren und führen uns selbst, indem wir alles einfach so hübsch wie möglich machen. Niemand hat gesagt, dass Planen und Ziele machen langweilig sein muss oder „harte Arbeit“. Deshalb kannst du hier unseren kostenfreien Lead Yourself Jahreskalender herunterladen.
  3. Zeit: In der Tat – Zeit zu reflektieren und mal in dich zu gehen gehört unweigerlich dazu. Wir reden hier nicht von einem kompletten Wochenende im Schweige-Kloster. 😉 Nimm dir einmal pro Woche eine Stunde Zeit. Wir machen das montags morgens im Instagram Life. Das reicht, um den Grundstein zu legen. Ab da wird’s ein Kinderspiel – versprochen. 🙂

 

Mach dich bereit. Im nächsten Blog-Artikel geht’s in die Umsetzung. Schritt für Schritt. Das heißt wir starten mit deinen Träumen und Wünschen für 2018, die du gleich in deinen Kalender einträgst.
Danach lernst du mit dem 5-Schritte-Plan daraus deine Ziele abzuleiten und ein Vision Board zu erstellen.
On top gibt’s danach noch unsere unschlagbare 1%-Regel.
So hältst du am Ende unserer Ziele-Serie deinen Plan vom Glück für 2018 in den Händen.

 

*************************************************************************************************************

Du gehst dieses Jahr in die Vollen und machst 2018 zu DEINEM Jahr? Dann ist unser Mini Coching Programm genau das Richtige für dich:  Mach dir deinen Plan vom Glück und erreiche deine schönsten Ziele. Jetzt ist die beste Zeit. 🙂

*************************************************************************************************************

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.